Achim Finke Assekuranz

Versicherungsmakler
Kirchstr. 33
58285 Gevelsberg

Kontakt

Rufen Sie uns an unter

 

02332 75890 02332 75890

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hausratversicherung

 

Über 90 % aller Hausratversicherungen sind falsch. Diese Erfahrung haben wir in über 30 Jahren immer wieder bestätigt bekommen.

 

Woran liegt das ? 

 

Wir möchten Ihnen hier die Gründe und Hintergründe verdeutlichen.

 

 

 

Eine Hausratversicherung sichert den gesamten Hausrat gegen die vereinbarten Gefahren ab. 

Kommt es zum Schadenfall, dann wird der Schaden zum Neuwert ersetzt. Das heißt aber auch, das man den Neuwert des gesamten Hausrats auch versichern muss.

 

Was ist überhaupt Hausrat ?

Alles was sich in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus befindet und nicht zum Gebäude gehört. Also Möbel, Kleidung, Deko, Gardinen, Teppiche, Vorräte, Lebensmittel, Besteck, Handtücher, Werkzeug, die Küche, usw. 

Im Laufe der Jahre sammelt sich so einiges an. 

 

Fast alle Versicherungen gehen aber bei der Ermittlung der notwendigen Versicherungssumme wie folgt vor :

 

Man rechnet pro m² Wohnfläche 650€ Wert. Dann erklärt man den sogenannten Unterversicherungsverzicht.

Was hat es damit auf sich ? 

Ein Unterversicherungsverzicht gilt nur für den Teilschaden !

 

Unsere Meinung zu dieser Wertermittlung: Totaler Blödsinn!

 

Beispiel : Jemand hat 100.000€ Hausratwert und nur 50.000€ versichert. Dann würde bei einem Schaden von 1000€ nur 500€ bekommen, da er ja auch nur die Hälfte versichert hat.

Ha er nun mindestens 650€ je m² versichert, dann verzichtet man darauf die Richtigkeit der Summe zu prüfen und er bekommt den Teilschaden zu 100% ersetzt.

Aber das heißt nicht, das jemand der 50.000€ versichert hat, im Schadenfall 100.000€ bekommen kann.

Die Versicherungssumme ist die maximale Grenze. 

 

 

Was hat die Größe der Wohnung mit dem Wert der Einrichtung zu tun?  -  Nichts!

 

Um sich richtig zu versichern ist es notwendig, die richtige Versicherungssumme zu ermitteln.

Denn jeder hat eine andere Einrichtung, Mengen und Werte.

Um eine Ermittlung der Summen kommt man kaum herum - bis auf ein paar Ausnahmen.

 

Gegen was ist man überhaupt versichert ?

Die Standarddeckungen sind : Feuer, Leitungswasser, Sturm, Einbruch-Diebstahl

 

Aber was ist mit folgenden Punkten ?

 

- Elementarschäden

- Überspannungsschäden durch Blitz

- Überspannungsschäden durch Induktion

- Schmor- und Sengschäden

- Vandalismus

- Rauch - und Rußschäden

- Trickdiebstahl

- Diebstahl Wäsche von der Leine

- Gartenmöbel

- Kühl- und Gefriergutschäden

- mitversicherung von Armaturen und Gebäudebestandteilen

- Austritt von Kühlflüssigkeiten 

- Wasserbetten und Pools

- Aquarien

- AllRisk Baustein

- Leistung auch bei grober Fahrlässigkeit

 

und vielem mehr

 

Welche Obliegenheiten müssen Sie überhaupt erfüllen, um den Versicherungsschutz zu erhalten ?

Kennen Sie die vorgeschriebenen Sicherungen, die jeder Versicherer voraussetzt ?

 

Sie sehen, so einfach ist es nicht eine Hausratversicherung abzuschließen.

 

Unser Service :

Wir prüfen Ihre bestehende Hausratversicherung kostenlos. Wir helfen Ihnen die richtige Summe zu ermitteln, die notwedigen Risiken zu bestimmen und bringen dann Ihre Hausratversicherung auf den richtigen Stand.